ARBÖ: Diesel kostet im Schnitt unter einem Euro!

0,998 Euro pro Liter - Erstmals seit 17 Monaten fiel Preis unter "Ein-Euro-Marke" - Diesel aber nach wie vor zu teuer

Wien (OTS) - Ganze 17 Monate mussten Österreichs Autofahrerinnen und Autofahrer warten, dass Diesel mit 0,998 Euro pro Liter im Schnitt unter einen Euro kostet. Am 29. Juni 2007 war Diesel um 0,996 Euro im Schnitt zu bekommen, berichtet der ARBÖ. Der Senkrechtstart des Dieselpreises fand am 26. Juli diesen Jahres mit 1,418 Euro pro Liter im Schnitt seinen Höhepunkt.

Dennoch wird Diesel an den Tankstellen zu teuer angeboten. Vergleicht man den österreichischen Durchschnittspreis mit dem Rotterdamer Sportmarktpreis, so muss man feststellen, dass Diesel um knapp 2 Cent pro Liter billiger sein könnte. Diesel müsste daher 0,978 Euro pro Liter kosten.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-205
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001