Liebe und Kompetenz statt Wimmern unterm Weihnachtsbaum

Betreuungspatenschaften oder Gutscheine der "WTV-Hunde-Akademie" als Alternative zum lebenden Tier als Weihnachtsgeschenk.

Wien (OTS) - Alle Jahre wieder werden tausende Tiere als Weihnachtsgeschenke gekauft. Viele der lebenden Präsente landen wenige Wochen nach den Feiertagen auf der Straße oder im Wiener Tierschutzhaus. Vom Tierkauf über dubiose Zeitungsannoncen oder Internetanzeigen ist ohnehin ganz abzuraten. Schenken Sie Betreuungspatenschaften oder Gutscheine für den Besuch der Hundeschule des Wiener Tierschutzvereins!

"Tiere sollte man niemals verschenken, da dadurch sowohl dem Beschenkten als auch dem Tier die Chance genommen wird, einander kennen zu lernen. Und gerade diese erste Kennenlernphase ist enorm wichtig für eine funktionierende langfristige Mensch-Tier-Beziehung, ganz besonders bei sensiblen Jungtieren, die gerade erst von der Mutter getrennt wurden", betont Dr. Madeleine Petrovic, Präsidentin des Wiener Tierschutzvereins.

Der Wiener Tierschutzverein bietet Geschenk-Alternativen zum lebenden Tier:

Im Wiener Tierschutzhaus warten fast 400 Hunde auf liebevolle Zuwendung. Das tägliche Spiel, der regelmäßige Spaziergang, all das hebt die Lebensqualität der Hunde um ein Vielfaches. Für nur Euro 27,- monatlichen Unkostenbeitrags kann man Betreuungspate werden und so für positive Abwechslung im Tierheim-Hundealltag sorgen -Haftpflichtversicherung und Basisausbildung zum Betreuungspaten inklusive.

Mit unserem Betreuungspatenprogramm bekommen auch größere Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Eltern Tierhaltung auf Zeit zu praktizieren und den richtigen Umgang mit Hunden zu lernen. Diese Kompetenz im Umgang mit Tieren ist eine gute Basis für eine eigene Tierhaltung.

Gewaltfreie Erziehungsmethoden nach den Prinzipien von Motivation und positiver Bestärkung sind unerlässlich für das harmonische Zusammenleben von Hunden und Menschen. Die NEUE "WTV-Hunde-Akademie", die Hundeschule des Wiener Tierschutzvereins, bietet Rat und Tat und hilft, die Sprache der Vierbeiner besser zu verstehen. Mitglieder des Wiener Tierschutzvereins bezahlen für Trainingseinheiten um 30% weniger.

Dr. Petrovic: "Betreuungspatenschaften oder Trainingseinheiten für die 'WTV-Hunde-Akademie' sind ein ideales Geschenk! Wer aber nach reiflicher Überlegung einem Tier ein neues Zuhause geben will, ist im Wiener Tierschutzhaus herzlich willkommen. Wir haben eine Reihe von Hunden, die wir guten Gewissens sofort in die passende Familie vermitteln können, weil sie lieb und unkompliziert sind. Belisha, Cicero, Elsa, Molly und Co. warten auf liebevolle Interessentinnen und Interessenten."

Weitere Informationen: Mag. Alexander Willer: 06991/660 40 30

Rückfragen & Kontakt:

Informationen zu den Tieren bzw. zum Betreuungspatenprogramm und
die "WTV-Hunde-Akademie": Wiener Tierschutzverein: 01/699 24 50

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005