ERINNERUNG: GMTN startet Gesundheitskampagne in Salzburg

Konferenz in Salzburg initiiert Projekte in Betrieben

Wien (GMTN/ÖGB) - Die Gewerkschaft Metall-Textil-Nahrung (GMTN) startete im November 2008 eine breit angelegte Gesundheitskampagne, die bis ins Jahr 2010 fortgesetzt wird. Am 11. Dezember werden BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen in Salzburg unter dem Motto "Gesund in die Arbeit, gesund von der Arbeit" informiert und motiviert. Ziel ist es, in den Betrieben zahlreiche Projekte zur Förderung der Gesundheit der ArbeitnehmerInnen zu starten.++++

Im Rahmen der Salzburger Auftaktveranstaltung wird den BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen die Kampagne vorgestellt. Sie erhalten Informationen über den Ablauf, die Schwerpunkte und ihre Mitwirkungsmöglichkeiten. Siegfried Schluckner, GMTN-Landessekretär und Obmann der Salzburger Gebietskrankenkasse, wird die TeilnehmerInnen begrüßen. Anschließend präsentiert GMTN-Bundessekretär Franz Riepl die Inhalte der GMTN-Gesundheitskampagne. Über die betriebliche Gesundheitsförderung in Salzburg spricht im Anschluss Elisabeth Zeisberger von der Salzburger Gebietskrankenkasse. Franz Zwerschina, Betriebsratsvorsitzender des Eisenwerks Sulzau und Ing. Johann Girardi, im Eisenwerk Sulzau für die Sicherheit zuständig, sowie Egon Tscherner, Geschäftsführer des GMTN-Urlaubsvereins, berichten aus der Praxis in den Betrieben. Am Ende der Veranstaltung steht Ingo Vogl mit seinem G’sundheitskabarett am Programm.

Im Anschluss lädt die Firma Gourmet zu einem gesunden Essen ein. VertreterInnen der Medien sind zur Auftaktveranstaltung in Salzburg herzlich eingeladen.

Auftakt der GMTN-Gesundheitskampagne in Salzburg
Donnerstag, 11. Dezember 2008, Beginn 10.00 Uhr
Servicezentrum Gesundheit der Salzburger Gebietskrankenkasse, Konferenzzentrum (Ebene 05), 5020 Salzburg, Engelbert-Weiß-Weg 10

Bis ins Jahr 2010 sind mit der GMTN-Gesundheitskampagne viele Aktionen geplant. Alle Kampagneninfos und Downloads finden Sie unter:
www.gmtn.at/gesundheit

ÖGB, 9. Dezember 2008

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Felix-Marks, GMTN
Tel. (01) 501 46 241, Mobil: 0664 6145 916
claudia.felix-marks@gmtn.at
www.gmtn.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003