AVISO: Ludwig/Prokop: Vorzeigesanierungsprojekt im Hipp-Viertel

Deutliche Senkung des Energiebedarfs nach Revitalisierung

Wien (OTS) - =

Im Oktober 2007 fiel der Startschuss für die
umfassende Sanierung des vom Verfall bedrohten Wohngebäudes in der Ottakringer Hippgasse 32. Nun, nach seiner kompletten Erneuerung, punktet das Haus nicht nur mit viel Wohnkomfort und einem deutlich reduzierten Heizwärmebedarf, sondern auch mit einer modernen Pelletsheizung, die zusätzlich hilft, Energiekosten zu sparen.

Am Freitag, dem 12. Dezember 2008, präsentiert Wohnbaustadtrat Michael Ludwig gemeinsam mit Bezirksvorsteher Franz Prokop und wohnfonds_wien-Geschäftsführerin Michaela Trojan das Vorzeigeprojekt, das im Rahmen der geförderten Stadterneuerung durchgeführt wurde. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich dazu eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Freitag, 12. Dezember 2008, 10 Uhr Ort: 16., Hippgasse 32, DG, Top 19

(Schluss) da

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Christiane Daxböck
Mediensprecherin StR. Dr. Michael Ludwig
Telefon: 01 4000-81869
E-Mail: christiane.daxboeck@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018