PK Hahn/Badelt: Projekt Neubau der Wirtschaftsuniversität Wien

Präsentation des neuen Campus und Bekanntgabe der Siegerprojekte des Architekturwettbewerbs

Wien (OTS) - Zeit: Dienstag, 16. Dezember 2008, 9:00 Uhr

Ort: Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien
1060 Wien, Lehárgasse 6-8

Die Wirtschaftsuniversität Wien errichtet mit der Bundesimmobiliengesellschaft auf einem 88.000m2 großen Areal in der Nähe der Wiener Innenstadt einen neuen Campus für Lehre und Forschung.

Unter dem Motto "Lernen und Forschen am Campus" stand ein europaweiter, zweistufiger Architekturwettbewerb für die Neugestaltung der Wirtschaftsuniversität. In einem ersten Wettbewerb war Anfang 2008 der Masterplan von Laura P. Spinadel vom Architekturbüro BUSarchitektur ausgewählt worden. Er legt Infrastrukturplanung und Freiflächengestaltung fest und teilt das Projekt in fünf Baufelder auf. Gegenstand des nun beendeten Architekturwettbewerbs sind vier Gebäudekomplexe, die auf Basis der Masterplanung durch die Sieger architektonisch zu gestalten sind. Gemeinsam mit dem von BUSarchitektur geplanten Hörsaalzentrum entsteht dadurch ein vielfältiger Universitätscampus mit insgesamt fast 110.000 m2 Nutzfläche.

Zur Präsentation des neuen Campus der Wirtschaftsuniversität und der Bekanntgabe der Siegerprojekte des Architekturwettbewerbs durch WU und BIG laden wir Sie herzlich zur Pressekonferenz ein.

Ihre GesprächspartnerInnen sind u.a.:
- Johannes Hahn, Bundesminister für Wissenschaft und Forschung
- Christoph Badelt, Rektor Wirtschaftsuniversität Wien
- Christoph Stadlhuber, Geschäftsführer Bundesimmobiliengesellschaft - Wolf D. Prix, Juryvorsitzender

Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung zu begrüßen und bitten um Anmeldung unter l.bauer@eup.at.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressebüro
Tel.: +43/1/53120-9007

Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying GmbH
Austria I 1060 Wien I Loquaiplatz 12
Telefon +43 (0)1 59932-56 I Fax +43 (0)1 59932-30
l.bauer@eup.at I www.eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0002