Mediengespräch: "Konzeptförderung 2009 bis 2013" mit StR Mailath

Präsentation der Jury-Empfehlungen für die nächsten Vierjahresförderungen im Theaterbereich

Wien (OTS) - Im Zuge der Wiener Off-Theaterreform wurden 2005
unter dem Stichwort "Konzeptförderung" erstmals Vierjahresförderungen im Theaterbereich beschlossen. Die mehrjährigen Fördervereinbarungen schaffen bessere Rahmenbedingungen und Planungssicherheit für die Kulturschaffenden.

Die Jury - bestehend aus Jürgen Weishäupl, Berno Polzer, Sylvia Kargl, Eva Hosemann und Thomas Licek - hat sich in den letzten Monaten intensiv mit der Bewertung der Anträge um eine Konzeptförderung für den Zeitraum 2009 bis 2013 beschäftigt. Die vorliegenden Empfehlungen werden nun gemeinsam mit Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny in einem Mediengespräch, morgen, Mittwoch, vorgestellt.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Wann: Mittwoch, 10. Dezember 2008, 10 Uhr Wo: Museum auf Abruf, (1082 Wien, Felderstraße 6-8, neben dem Rathaus)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) rie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Telefon: 01 4000-81854
E-Mail: gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013