Erfolg in Frankreich: Kapsch TrafficCom erhält vier Aufträge von wichtigen französischen Straßenbetreibern.

Wien (OTS) - Die Tochtergesellschaft Kapsch TrafficCom France kann nach etwas mehr als einem Jahr nach der Gründung bereits umfangreiche Aufträge für sich verbuchen. Kapsch TrafficCom France wird in den nächsten drei Jahren vier Aufträge für die größten französischen Straßen-Konzessionäre (Vinci, APRR und Sanef Gruppe) und deren Gemeinschaftsunternehmen Axxès realisieren. Insgesamt liefert Kapsch mehr als eine halbe Million On Board Units (kurz OBU‘s) und zusätzliches Equipment nach Frankreich - der Auftragswert beläuft sich auf rund Euro 10 Mio.

"Europa hat - trotz zahlreicher Erfolge auf anderen Kontinenten -für uns nicht an Wichtigkeit verloren. Bislang konnten wir immer wieder Ausstattung für Single Lane ETC (Electronic Toll Collection) nach Frankreich liefern. Diese durchaus beachtlichen Erfolge haben unsere Chancen auf dem französischen Markt aufgezeigt und zur Gründung einer Tochtergesellschaft mit Sitz in Paris geführt. Natürlich freuen wir uns sehr, dass die nun vorliegenden Aufträge unsere Überlegungen bestätigen. Schon in wenigen Wochen werden auf den wichtigsten Straßen Frankreichs Kapsch TrafficCom On Board Units zum Einsatz kommen. Interoperabilität war uns immer ein besonderes Anliegen - dementsprechend sind die OBU‘s in Frankreich und Spanien voll funktionsfähig", erklärt Erwin Toplak, Mitglied des Vorstands, Kapsch TrafficCom AG. "Mit unserer umfangreichen Erfahrung werden wir die französischen Straßen-Konzessionäre dabei unterstützen, ihre Systeme in den nächsten Jahren auf elektronische Mautsysteme für den mehrspurigen Fließverkehr umzustellen. Wir beobachten aber auch mit großem Interesse die Entwicklungen rund um das geplante französische Ecotax LKW-Maut Projekt und um lokale City-Maut-Initiativen."

Kapsch TrafficCom France wurde im Frühjahr 2007 gegründet und greift mit lokalen Mitarbeitern auf das umfangreiche, weltweite Know-how und die hochqualitativen Produkte und Lösungen des Unternehmens zu. Die jüngsten Aufträge der großen französischen Straßenbetreiber Vinci, APRR und der Sanef Gruppe sowie deren Gemeinschaftsunternehmen Axxès umfassen mehr als eine halbe Million On Board Units (kurz OBU‘s) und zusätzliches technisches Equipment. Produkte von Kapsch TrafficCom kommen damit auf mehr als 8.000 französischen Autobahn-Kilometern zum Einsatz. Die Aufträge weisen eine Laufzeit von bis zu drei Jahren auf und beinhalten Optionen für die Aufstockung der Liefermenge.

Kapsch TrafficCom ist ein international agierender Anbieter für innovative Verkehrstelematiksysteme, -produkte und -dienstleistungen. Kapsch TrafficCom entwickelt und liefert vorrangig elektronische Mautsysteme (Electronic Toll Collection - ETC), insbesondere mehrspurige Fließverkehr- (Multi-Lane Free-Flow - MLFF) ETC Systeme, und bietet den technischen und kommerziellen Betrieb dieser Systeme an. Darüber hinaus bietet Kapsch TrafficCom Verkehrsmanagement-Lösungen mit den Schwerpunkten Verkehrssicherheit und Verkehrsbeeinflussung, elektronische Zutrittskontrollsysteme und Parkraumbewirtschaftung an. Mit weltweit mehr als 200 Kundenreferenzen in 31 Ländern in Europa, Australien, Lateinamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum und in Südafrika mit insgesamt mehr als zwölf Millionen Transpondern und 11.000 ausgestatteten Fahrspuren hat sich Kapsch TrafficCom bei ETC Systemen unter den weltweiten Marktführern positioniert. Kapsch TrafficCom hat ihren Sitz in Wien, Österreich, und verfügt über Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in 20 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen:
Nathalie Mignon-Leboucher
President
Kapsch TrafficCom France
Parc d’Affaires Silic
Immeuble Panama
45, rue de Villeneuve
94 573 Rungis Cedex
Tel.: +33 (0) 1 41 73 54 64
E-Mail: Nathalie.Mignon@kapsch.se
www.kapsch.fr
www.kapsch.net

Brigitte Herdlicka
Public Relations & Sponsoring
Kapsch Gruppe
Am Europlatz 2
1120 Wien, Österreich
Tel.: +43 (0) 50 811 1710
E-Mail: brigitte.herdlicka@kapsch.net
www.kapschtraffic.com
www.kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001