"Russische Romanzen" im Bezirksmuseum Floridsdorf

Wien (OTS) - Einen bewegenden Liederabend mit Melodien aus dem fernen Russland veranstaltet das Bezirksmuseum Floridsdorf in Wien 21., Prager Straße 33, am Sonntag, 14. Dezember. Beginn des festlichen Konzerts ist um 18 Uhr. In den Museumsräumen im "Mautner Schlössl" tritt der Sänger Dimitrij Kostov (Bass) auf. Begleitet wird der Vokalist von der Pianistin Marina Rubanova. Die beiden Künstler waren bereits einige Male im Floridsdorfer Bezirksmuseum zu hören und stellen jetzt ein neu einstudiertes Lieder-Programm mit dem Titel "Russische Volkslieder und Romanzen" vor. Der Eintritt ist kostenlos. Dimitrij Kostov ist Mitglied der "Wiener Volksoper". Für die Fahrt zum Museum ist die Straßenbahn-Linie 26 (bis zur Haltestelle "Nordbrücke") zu empfehlen.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Floridsdorf: www.bezirksmuseum.at/floridsdorf/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009