Kinder-Treffpunkt 15: Weihnachtsbräuche aus aller Welt

Wien (OTS) - Zum letzten Male im heurigen Jahr öffnet der "Kinder-Kultur-Treffpunkt 15" am Mittwoch, 10. Dezember, die Pforten. In den Räumlichkeiten des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus (in Wien 15., Rosinagasse 4) wird diesmal das Thema "Weihnachten in aller Welt" behandelt. Das ehrenamtliche Team des Museums spricht mit jungen Leuten im Alter zwischen 6 und 10 Jahren über weihnachtliches Brauchtum in fernen Landen. Die Beschreibungen reichen von länderspezifischen Speisen bis hin zu althergebrachten Geschichten und Versen. Die Veranstaltung dauert von 14 bis 17 Uhr. Auf das leibliche Wohl der kleinen Gäste nehmen die Organisatoren natürlich Bedacht. Der Eintritt ist gratis.

In gemütlicher Atmosphäre werden Weihnachtslieder angestimmt. Die beschauliche weihnachtliche "Rundreise" führt von Ägypten bis nach Dänemark. Auf amerikanische Bräuche geht die freundliche Museumsmannschaft natürlich ebenfalls ein. An einem solchen Nachmittag darf die Geschichte von "Rudolph, mit der roten Nase" einfach nicht fehlen. Seit dem Jahre 2000 gibt es das sozio-kulturelle Projekt "Kinder-Kultur-Treffpunkt 15". Der Bezirk und andere Partner unterstützen diese erfolgreiche Initiative des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus. Auskünfte erteilen die Veranstalter unter der Rufnummer 0699/111 670 51 (Mag. Brigitte Neichl). E-Mails sind an die folgende Adresse zu richten:
kkt15@chello.at.

Allgemeine Informationen:

o Kinder-Kultur-Treffpunkt 15 (Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus): www.bezirksmuseum.at/rudolfsheimfuenfhaus/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008