AVISO: Verleihung des 7. Wiener Frauenpreises am 10. Dezember

Stadträtin Frauenberger würdigt herausragende Persönlichkeiten

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 10. Dezember, wird Frauenstadträtin Sandra Frauenberger den Wiener Frauenpreis an zwei großartige Frauen verleihen. Der mit jeweils 3.000 Euro und einer Bronzeskulptur dotierte Preis wird heuer bereits zum siebten Mal vergeben.

Preisträgerinnen aus verschiedensten Kategorien

Die Preisträgerinnen des letzten Jahres waren die Vorsitzende des Vereins "Orient Express" Tamar Citak und Univ. Prof.in Dr.in Renée Schröder, Leiterin der Abteilung für Biochemie, Max F. Perutz Labor, Universität Wien.

Der Frauenpreis 2008 zeichnet Frauen für besondere Leistungen in den Kategorien "Gedenkjahr 1938" und "Bildung" aus. Erstmals wird heuer auch ein Ehrenpreis an eine beispielgebende Frau verliehen.

o Bitte merken Sie vor: Die Preisverleihung ist ausschließlich für Gäste mit Einladung möglich. Medienvertreterinnen werden gebeten, sich aufgrund des beschränkten Sitzplatzangebotes telefonisch 01/4000-83539 oder per E- Mail anzumelden danila.neuwirth@wien.gv.at Zeit: Mittwoch, 10. Dezember 2008, 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) Ort: Wappensaal des Wiener Rathauses (Eingang Lichtenfelsgasse, Feststiege 2)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) ef

(Schluss) gph

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gabriele Philipp
Mediensprecherin StRin Sandra Frauenberger
Telefon: 01 4000-81295
Mobil: 0676 8118 81295
E-Mail: gabriele.philipp@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002