CA Immo revitalisiert Einkaufszentrum Galleria Landstraße

Wien (OTS) - Modernes Nahversorgungszentrum für Wien Landstraße / CA Immo ab 1.1.2009 Alleineigentümerin der Liegenschaft / Ab 2009 umfassende technische und architektonische Modernisierung geplant / Branchenmix bleibt weitgehend unverändert

Das in die "Tage" gekommene Einkaufszentrum Galleria Landstraße wird in den kommenden Monaten einer Frischzellenkur unterzogen. Die österreichische Immobilieninvestment-Gesellschaft CA Immo, ab 1.1.2009 Alleineigentümerin der Liegenschaft, plant eine umfassende Modernisierung sowohl architektonischer als auch technischer Natur. Kaum verändern sollen sich der bewährte Branchenmix sowie die lokale Vernetzung des etablierten Standorts im 3. Wiener Gemeindebezirk.

Erich Hohenberger, Bezirksvorsteher Wien Landstraße: "Die Galleria ist seit 20 Jahren ein wichtiger Teil unseres Bezirks und integrierter Bestandteil des Landstraßer ´Grätzlalltags´. Eine Sanierung ist somit jedenfalls ein Gewinn für das Viertel und seine Bewohner - wir erwarten dadurch eine zusätzliche Steigerung der Attraktivität des Areals." Dr. Bruno Ettenauer, Vorstand der CA Immo:
"Wir freuen uns, dieses Projekt mitten auf einer der stärksten Einkaufsstraßen Wiens, der Landstraßer Hauptstraße, nun starten zu können. Unser Ziel ist, den Anrainern ein modernes Nahversorgungszentrum mit Charme zu bieten, das gleichzeitig am letzten Stand der Technik ist."

Galleria reloaded ab 2009

Die Galleria wurde vor knapp 20 Jahren als Wohnungseigentumsobjekt errichtet und verfügt über rd. 30.250 m2 vermietbare Bestandsflächen und 15.500 m2 vermietbare Center-Fläche. Stärken des Standorts sind einerseits die exzellente Lage auf der Landstraßer Hauptstraße, sehr gute Erreichbarkeit (öffentliche Verkehrsmittel, Parkgarage), die "Standortvertrautheit" der Anrainer sowie der etablierte Branchenmix aus 43 Fachgeschäften. Wie bisher soll die Galleria auch weiterhin als Veranstaltungsort dienen, u. a. für Lifestyle- und Beauty-Events, auch die Zusammenarbeit mit lokalen Schulen sowie dem Bezirk wird weiter forciert.

Seit 2005 hat CA Immo nach und nach Wohnungseigentumsanteile angekauft, ab 1.1.2009 befinden sich 100 % der Liegenschaft in ihrem Besitz und dem Start der Renovierung steht nichts mehr im Wege. Die von A&GP International Architekt Brunner ZT Ges.m.b.H. geplante Revitalisierung inkludiert in der Bauphase 1 eine umfassende Fassadensanierung sowie Adaptierungen im allgemeinen Mall-Bereich (insbesondere der sanitären und technischen Einrichtungen). Der Beginn der Arbeiten ist für Frühjahr 2009 geplant, sie werden unter Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes durchgeführt.

Die CA Immo

CA Immo wurde 1987 gegründet und ist heute eine der führenden Immobilien-Investmentgesellschaften in Österreich. Sie entwickelt und investiert in gewerbliche Immobilien (Büros, Business-Hotels, Einkaufszentren, Logistikparks sowie Lagerflächen) in Österreich, Deutschland und über das Tochterunternehmen CA Immo International auch in Osteuropa. CA Immo notiert an der Wiener Börse und ist zum jetzigen Zeitpunkt mit rund 90 % im Streubesitz.

Rückfragen & Kontakt:

CA Immobilien Anlagen AG
Mag. Susanne Steinböck
Tel.: +43/1/532 59 07-533
eMail: steinboeck@caimmoag.com
www.caimmoag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAI0001