L 4184 nach wie vor gesperrt, Kettenpflicht auf der B 71

Bis zu zehn Zentimeter Neuschnee in mehreren Regionen

St. Pölten (NLK) - Die Fahrbahnen der Bundes- und Landesstraßen in Niederösterreich sind heute, 3. Dezember, zum größten Teil nass bzw. salznass. Im Waldviertel, Mostviertel und auch im Industrieviertel muss ab einer Höhe von etwa 600 Metern auch mit Schneematsch und vereinzelt mit Schneefahrbahnen gerechnet werden.

Kettenpflicht besteht für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen derzeit nur auf der B 71 über den Zellerrain. Die Kettenpflichten auf der B 20 über den Annaberg und Josefsberg, der B 21 über den Ochsattel, der B 21 über das Gschaid und der B 23 über den Lahnsattel wurden indes gegen 7.30 Uhr aufgehoben. Die L 4184 ist bei Kilometer 5 nach wie vor wegen des gestrigen Felssturzes gesperrt.

Auch Neuschnee gab es heute Morgen; im Mostviertel im Raum Gaming und Lilienfeld sowie im Industrieviertel im Raum Gloggnitz und Aspang bis zu zehn Zentimeter, im Waldviertel immerhin noch bis zu drei Zentimeter.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60263.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001