TV-MEDIA exklusiv: ORF ohne Formel 1 und Fußball-Bundesliga

Verträge für teure Sport-Events sollen nicht verlängert werden. HDTV wird ebenfalls gestoppt.

Wien (OTS) - Geht es nach den aktuellen Sparplänen des ORF, werden die 2010
bzw. 2011 auslaufenden TV-Rechte-Verträge für die österreichische Fußball-Bundesliga und die Formel 1-Übertragungen nicht mehr verlängert. Das berichtet TV-MEDIA exklusiv in seiner am Mittwoch erscheinenden Ausgabe.

Die zwei großen Kostenblöcke im Sport-Programm sind, so berichten Insider, für den ORF zu bisherigen Konditionen nicht mehr finanzierbar. Und: Auch das Projekt HDTV soll nur mehr auf Sparflamme weiterlaufen. Hier sind keine weiteren Investitionen geplant.

Außerdem in TV-MEDIA: Ein erster Blick auf die "Schwarzen Listen", wo jene ORF-Mitarbeiter aufgelistet sind, die demnächst in Pension geschickt werden.

Rückfragen & Kontakt:

TV-MEDIA-Chefredaktion
Tel.: 0043/1/21320/9227

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVM0001