LB-Schöffmann: Unverantwortliche Folgen durch Gesamtschule für 6 - 15 Jährige

Forderung von Scheuch und Egger gefährdet Schulsystem und Ausbildung der Schülerinnen und Schüler.

Klagenfurt (OTS) - "Die Forderung von Schulreferenten Scheuch und Landesschulratspräsidentin Egger nach einer gemeinsamen Schulform aller 6 bis 15 Jährigen ist ein Anschlag auf unser Schulsystem, die Ausbildung unserer Kinder und die Arbeitsplätze zahlreicher Lehrer", hält die Obfrau des Österreichischen Lehrerbundes in Kärnten, Claudia Schöffmann, unmissverständlich fest.

Diese undurchdachte Forderung hätte das Wegfallen des neunten Schuljahres zufolge. Das würde bedeuten, dass die Polytechnischen Schulen abgeschafft werden, die Gymnasien vor dem Aus stehen und die Berufsbildenden Höheren Schulen zerschlagen werden, so Schöffmann.

"Die Polytechnischen Schulen ermöglichen einen qualifizierten Übertritt in die duale Berufsausbildung. Hier werden grundlegende Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt und den Schülern eine allgemeine Berufsgrundbildung geboten. Die Gymnasien mit ihrer Vermittlung einer umfassenden Allgemeinbildung schaffen die Voraussetzungen für ein Universitätsstudium. Ebenso sind die Berufsbildenden Höheren Schulen wie beispielsweise HAK, HTL oder HLW unverzichtbar für ein breit gefächertes Schulsystem und eine individuell und gezielt ausgerichtete Ausbildung der Schülerinnen und Schüler", betont die Obfrau des Lehrerbundes, die auch zu bedenken gibt, dass Egger mit dieser Vorgehensweise ihren eigenen Schulversuch "Neue Mittelschule" noch vor der Einführung in Frage stellt und konterkariert.

"Scheuch und Egger fordern einen Radikalschlag in unserem Bildungssystem. Die Umsetzung hätte unabsehbare und unverantwortliche Auswirkungen für die Ausbildung unserer Kinder", schließt Schöffmann.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0001