GRAF & PITKOWITZ erweitern Practice Group Arbitration mit amerikanischem Juristen

Wien (OTS) - Jarred Pinkston, US-Anwalt aus New York, wird per 1. Dezember 2008 die Practice Group Arbitration von Österreichs führender Kanzlei für komplexe Causen als Of Counsel verstärken. In dieser Funktion wird er speziell internationale Klienten unter der Leitung von erfahrenen Anwälten der Kanzlei mitbetreuen.

Der in Missouri geborene Wahl New Yorker hat an der Karl-Franzens Universität in Graz, der Universität von Missouri, der Bucerius Law School (Hochschule für Rechtswissenschaft in Hamburg) sowie der Brooklyn Law School in New York Rechtswissenschaften studiert. Jarred Pinkston arbeitete nach seinem Studium in den USA. Zu seinen Karrierestationen zählen u.a. die New Yorker Kanzlei Jaffe & Asher, das Büro des Bezirksstaatsanwalts in Kings County New York, der "New York Supreme Court" sowie die österreichische Botschaft bei den Vereinten Nationen in New York. Jarred Pinkston zeichnet sich überdies als Autor von mehreren Fachpublikationen aus.

"Wir sind sehr stolz, einen aufstrebenden jungen Juristen von internationalem Format bei uns willkommen heißen zu können", erklärt Dr. Nikolaus Pitkowitz, Gründungspartner und Leiter der Practice Group Arbitration von GRAF & PITKOWITZ. "Die Anstellung von Jarred Pinkston zeugt nicht nur von den guten Entwicklungsmöglichkeiten für junge Juristen bei uns, sondern unterstreicht auch den internationalen Charakter unserer Klientel", betont Dr. Pitkowitz.

Dr. Nikolaus Pitkowitz ist einer der führenden Juristen im Bereich Arbitration / Dispute Resolution Österreichs. Die Practice Group Arbitration von GRAF & PITKOWITZ betreut u.a. das größte derzeit in Österreich anhängige Schiedsverfahren mit einem Streitwert von deutlich über Euro 2 Mrd.

Rückfragen & Kontakt:

GRAF & PITKOWITZ Rechtsanwälte GmbH
Telefon: 0043 1 401 17-0
Email: office@gmp.at
Web: www.gmp.at

Pressekontakt:
Mag. Alexander Gendlin
Telefon: 0043 676 77 0 77 91
gendlin@gmp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004