TAG-Theater: Interaktives Märchen für Kinder ab 4 Jahren

Wien (OTS) - Am kommenden Dienstag, 9. Dezember, feiert das
Theater an der Gumpendorferstraße (TAG) eine Premiere mit einer etwas anderen Fassung des "Rumpelstilzchen". Basierend auf dem Märchen der Gebrüder Grimm hat das TAG eine neue Version erstellt, die das junge Publikum zum Mitmachen einlädt. Die Karten kosten 7 Euro pro Person -5 Euro, wenn man sie via Homepage bestellt. Die Vorstellungen dauern jeweils 55 Minuten.

Originell gilt das TAG bislang aufgrund seiner Theatervorstellungen für stillende Eltern, die einmal im Monat stattfinden. Interessant ist auch die neue Produktion von Gernot Plass, die am Dienstag unter dem Titel "Ach wie gut..." anläuft. Die drei SchauspielerInnen Julian Loidl, Petra Strasser und Jens Claßen halten sich an die ursprüngliche Fassung des "Rumpelstilzchen", in der sich alles um das Gold dreht, aber die ZuschauerInnen dürfen entscheidend eingreifen. So wird spontan umbenannt, umarrangiert, umerzählt. Auch die Entscheidung, wie das Männlein - bisher bekannt als Rumpelstilzchen - nun eigentlich heißen soll, trifft das Publikum.

Vorstellungen gibt es neben der Premiere am 9. Dezember, auch am 10. , 13., 17. und 18. Dezember jeweils um 15.30 Uhr.

o Infos und Reservierung: TAG-Theater an der Gumpendorferstraße www.dastag.at Telefon: 586 52 22 E-Mail: karten@dasTAG.at

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verena Rauchenberger
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005