Steindl gratuliert dem neuen VP-Vorsitzenden Josef Pröll zu seiner Wahl

Wahlergebnis sollte der ÖVP NÖ aber zu denken geben

St. Pölten. (OTS) - "Herzliche Gratulation an den 'jungen Pröll', der zum neuen Bundesparteivorsitzenden gewählt wurde", so der SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Günter Steindl. "Das Wahlergebnis beim Bundesparteitag der ÖVP sollte dem 'alten Pröll' und seinem Team aber zu denken geben. "Dass der Bundesparteiobmann und seine vom NÖAAB nominierte Stellvertreterin die einzigen sind, die von den Delegierten weniger als 90 % Zustimmung bekommen haben, lässt den Schluss zu, dass die Begeisterung über den Kurs der VPNÖ außerhalb der Landesgrenzen schwindet", so Steindl abschließend: "Ich hoffe, dass niederösterreichische ÖVP nun endlich kapiert, dass Zusammenarbeit für die Menschen wichtiger ist, als ständige parteipolitisch motivierte Beleidigungen a la Karner & Co."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Medienservice
Litsa Kalaitzis
Mobil: 0664/142 6073
litsa.kalaitzis@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004