Strache: Parteitag der Verzweiflung - Pröll ist ÖVP-Obmann mit Ablaufdatum Prölls

ÖVP hat keine Zukunft mehr

Wien (OTS) - Als "Parteitag der Verzweiflung" hat FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache den heutigen ÖVP-Parteitag bezeichnet. Geradezu hysterisch habe Josef Pröll versucht, die Koalition der Verlierer und Gescheiterten zu verteidigen. Wie bei seinem Vorgänger Molterer handle es sich auch bei Pröll um einen Obmann mit absehbarem Ablaufdatum, wofür auch das Abstimmungsergebnis ein deutliches Zeichen sei.

Inhaltlich habe der Parteitag nur die üblichen ÖVP-Beschwörungsformeln gebracht, anderes sei auch nicht zu erwarten gewesen. Die von Pröll, Molterer und Co. verwendeten Worthülsen und Ausreden seien dem Regierungsprogramm nicht unähnlich gewesen, so Strache. Insgesamt habe sich einmal mehr gezeigt, dass die ÖVP nur mehr wenig Gegenwart und keine Zukunft mehr habe.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007