Jank/Kopietz: Light up lässt Einkaufsstraßen erstrahlen

Offizieller Start der Weihnachtsbeleuchtung: 44 Wiener Einkaufsstraßen in stimmungsvollem Lichterglanz, heuer acht neue Design-Projekte umgesetzt.

Wien (OTS) - Offiziell starteten gestern, Donnerstag, Brigitte
Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien und Initiatorin von Light up, und Harry Kopietz, Präsident des Wiener Landtags, die Weihnachtsbeleuchtung in den Wiener Einkaufsstraßen.****

Unter dem Titel Light up, einem Projekt der Wirtschaftskammer Wien, wird seit 2005 mit Unterstützung der Stadt Wien die Weihnachtsbeleuchtung in den Wiener Einkaufsstraßen erneuert. "Bis 2010 wird Wien flächendeckend mit der neuen Weihnachtsbeleuchtung versorgt sein", sagte Jank beim Start der diesjährigen Weihnachnachtsbeleuchtung vor dem Meiselmarkt.

Heuer erhielten acht weitere Straßen eine moderne Weihnachtsbeleuchtung, in Summe begrüßen damit 44 Wiener Einkaufsstraßen ihre Besucher mit stimmungsvollem Lichterglanz. Bislang konnte mit Light up ein Investitionsvolumen von 2,1 Millionen Euro ausgelöst werden, jede Neuinstallation wird mit bis zu 70 Prozent von der Wirtschaftskammer Wien und der Stadt gefördert. Für das Jahr 2009 gibt es bereits zahlreiche Voranmeldungen von interessierten Einkaufsstraßenvereinen.

Bild: Brigitte Jank (Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien) und Harry Kopietz (Präsident des Wiener Landtags) vor der neuen Weihnachtsbeleuchtung X_Wings (Hütteldorferstraße/ Ecke Meiselmarkt) des Designerinnen-Duos Lucy-D.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Dr. Gary Pippan
Leiter der Pressestelle
T: 01 51450-1314
E-Mail: gary.pippan@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001