AVISO: Frauenberger, Pürstl: Ehrung für PolizeibeamtInnen

Montag, 1. Dezember 2008, 14 Uhr Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Anlässlich "16 Tage gegen Gewalt" ehren Wiens Frauenstadträtin Sandra Frauenberger und Polizeipräsident Mag. Dr. Gerhard Pürstl PolizeibeamtInnen, die im Bereich Gewaltschutz überdurchschnittliches Engagement bewiesen haben.

Ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen Stadt Wien und Polizei

Wien verfügt österreichweit über eines der dichtesten Opferschutznetze. Eine wesentliche Grundlage ist die Sicherstellung von Beratungsangeboten und die Absicherung einer qualitativ hochwertigen und verlässlichen Arbeit. Eine weitere wichtige Säule für eine bestmögliche Betreuung und Hilfestellung von Gewaltopfern ist die seit vielen Jahren gute Zusammenarbeit mit der Bundespolizeidirektion Wien und dem Landespolizeikommando Wien. Vor allem dann, wenn es um rasche Hilfe und Schutz in akuten Bedrohungssituationen geht.

Um den engagierten BeamtInnen Anerkennung zu zollen, übergeben Stadträtin Frauenberger und Präsident Pürstl an neun MitarbeiterInnen der Polizei Medaillen und Dekrete.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 1. Dezember 2008, 14.00 Uhr Ort: Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse, Beratungszimmer des Gemeinderates (Zimmer 308p)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) ef

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Raz
Büro für Informationsdienst, Öffentlichkeits- und Medienarbeit
der Bundespolizeidirektion Wien
Tel.: 31 310/72107
E-Mail: Michaela.Raz@polizei.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Elvira Franta, Bakk. phil.
Mediensprecherin StRin Sandra Frauenberger
Tel.: 4000/81853
E-Mail: elvira.franta@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011