Wienbibliothek zeigt Online-Ausstellung über Drahdiwaberl

Stefan Webers Vorlass als "persönliche Erzählstunde"

Wien (OTS) - Unter dem Titel "Drahdiwaberl: Anarchie & Alltag 1969
- 1981" zeigt die Wienbibliothek im Rathaus derzeit eine Online-Ausstellung. Es ist die erste Ausstellung der Wienbibliothek, die nur im Netz stattfindet und damit eine originelle Art, Bestände der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Fotografien, Programme, Texte und Zeitungsausschnitte

Mehrere Hunderte haben die Ausstellung im Netz bereits besucht und sich durch den Vorlass von Drahdiwaberl-Sänger Stefan Weber geklickt. In sechs unterschiedlichen Themenblöcken kann man je 25 Dokumente seiner Band betrachten. Dazu erzählt niemand geringerer als der 62-jährige "Bürgerschreck" Stefan Weber selbst dem User in eingespielten O-Tönen über sein Leben.

Eingescannte Dokumente wie Fotografien, Programme, Texte, Zeitungsausschnitte und Tagebuch-artige Notizzettel beleuchten das Anekdotenreiche Leben der Schock-Band. Darunter befinden sich auch Regie- und Drehbücher, die von der durchdachten Inszenierung hinter den Auftritten der legendären Gruppe berichten.

Für die Wienbibliothek ist die Drahdiwaberl-Ausstellung ein interessantes Pilotprojekt und eine zusätzliche Möglichkeit, Bestände aus den Sammlungen sichtbar zu machen. Kurator Walter Gröbchen sieht die Vorteile, eine Ausstellung im Netz anzubieten im Unterschied zur herkömmlichen Form auch in einer Erleichterung der Kommunizierbarkeit: Interessierte können einander den Link per E-Mail weiterschicken. Außerdem würde die Schau neugierig machen, der Bibliothek einen Besuch abzustatten und sich die Bestände "live" anzusehen. Aus einem "toten Archiv" könne man damit eine lebendige Materie machen.

o "Drahdiwaberl: Anarchie & Alltag 1969 - 1981" zu sehen unter www.wienbibliothek-digital.at/ausstellung/drahdiwaberl/ o Infos im Internet: www.wienbibliothek.at

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

Verena Rauchenberger
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Suzie Wong
Wienbibliothek im Rathaus
Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring
Telefon: 01 4000-84926
Mobil: 0676 81188 4926
E-Mail: suzie.wong@wienbibliothek.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002