Freispruch für OeNB-Prüfer

Wien (OTS) - Jene OeNB-Prüfer, gegen die ein Strafverfahren wegen falscher Beweisaussage anhängig war, sind am 25.11.2008 vom Landesgericht Linz freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft verzichtete auf Rechtsmittel, das Urteil ist somit rechtskräftig.

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Mag. Oliver Huber
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Tel.Nr.: (++43-1) 404 20 DW 6622
http://www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001