FSW ad Ganslwirt: Ziel bleibt Realisierung am Gumpendorfer Gürtel

Wien (OTS) - "Das Ziel des Fonds Soziales Wien ist es selbstverständlich weiterhin, den Neubau des Ganslwirts am geplanten Standort am Gumpendorfer Gürtel zu realisieren. Da seitens der Planer nicht berücksichtigt wurde, dass sich ein Teil des geplanten Grundstücks nicht im Eigentum der Stadt Wien befindet, sind hier allerdings weiterhin Gespräche notwendig und werden deshalb von uns geführt", erklärte Peter Hacker, Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien am Mittwoch. "Der FSW ist im höchsten Maße an einer zügigen Umsetzung des Bauprojekts interessiert. Wir haben daher den pragmatischen Ansatz gewählt, trotz des Ziels einer Realisierung am Gumpendorfer Gürtel nach Alternativstandorten im sechsten Wiener Gemeindebezirk zu suchen", schloss Hacker. (Schluss) fw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Flo Winkler
Pressesprecher Fonds Soziales Wien
Telefon: 01 4000-66312
Handy: 0676 8118 66312
E-Mail: flo.winkler@fsw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0028