Hunger im Schlaraffenland: konnex bringt Tanztheater ab 6 Jahren

Im Theater des Augenblicks zeigt das Künstler-Kollektiv konnex ab 21. November "tänzerisch inszenierte Essensrituale"

Wien (OTS) - Wenn Essen zur Liebe wird und die alltäglichen Gewohnheiten zum Ritual, dann lässt sich dieses auch choreographisch und lustvoll inszenieren. Die Theatergruppe konnex, die seit beinahe 20 Jahren unkonventionelles Tanztheater auf die Bühne, aber auch in theaterfremde Räume bringt, will mit "Hunger im Schlaraffenland" (Theater des Augenblicks, 18., Edelhofgasse 10) herkömmliche Essenskonventionen in Frage stellen und diese vor allem humorvoll beleuchten. So wird Essen zum sinnlichen Spiel statt zur eintönigen Auseinandersetzung mit dem Regelwerk des Knigge. Denn unsere Welt ist groß und bunt und vieles lässt sich somit hinterfragen bzw. aus einem anderen Blickwinkel betrachten und nicht überall isst man nur richtig mit Messer und Gabel. Die kleinen BesucherInnen ab 6 Jahren erwartet ein sinnliches Potpourri aus Geschmack, Geruch und Klang, das zum Lachen einlädt.

Podiumsdiskussion "Dem Gewicht das Gewicht nehmen"

Am 21. November findet im Anschluss an die Vorstellung eine Podiumsdiskussion statt, die den Fragen Übergewicht, Schlankheitswahn und medizinischen sowie sozialen Aspekten des Gewichtes gewidmet ist. Es diskutieren unter anderem Primarius Doktor Weiss, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern, Mag. Rahel Jahoda, Psychotherapeutin und Psychologin, Mag. Karin Lobner, Ernährungswissenschafterin und Mag. Aline Cosulich, Weight Watchers. Initiiert wird die Veranstaltung vom intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen in Kooperation mit konnex. Moderieren wird Ö3-Sprecherin Daniela Zeller.

"Hunger im Schlaraffenland" dauert rund 60 Minuten, der Eintritt kostet 9,50 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Kinder. Vorstellungen sind am 21.11. und 22.11. um 19.00 Uhr sowie am 23.11. um 15.00 Uhr, jeweils im Theater des Augenblicks (18., Edelhofgasse 10). Am 23.11. gibt es im Anschluss an die Vorstellung einen Kreativ-Workshop für Kinder, bei dem Masken aus Naturmaterialien gebastelt werden. Kartenreservierung unter Telefon 479 68 87 sowie Informationen unter www.konnexwien.at.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wil

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Christine Willerstorfer
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012