Wiener Antidiskriminierungsgesetz - SP-Stubenvoll: "Diskriminierungsschutz für Menschen mit Behinderung wird bestmöglich umgesetzt!"

Wien (SPW-K) - "Die Aussagen der Wiener ÖVP zum Wiener Antidiskriminierungsgesetz sind schlichtweg falsch und nicht nachvollziehbar", reagierte heute Prof. Erika Stubenvoll, zweite Landtagspräsidentin und Vorsitzende der gemeinderätlichen Behindertenkommission, auf Aussagen der ÖVP. "Tatsache ist, dass der betreffende Antrag einstimmig angenommen wurde und der Bericht zum Antrag mehrstimmig mit Stimmen von SPÖ und FPÖ."

"Ich stehe dafür, dass der Diskriminierungsschutz für Menschen mit Behinderung im Wiener Antidiskriminierungsgesetz sobald wie möglich in der bestmöglichen Form umgesetzt wird, um den Bedürfnissen behinderter Menschen entgegen zu kommen", sagte Stubenvoll. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Telefon 01/4000 81 930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004