Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Wien

Wien (OTS) - Der Präsident von Turkmenistan, Gurbanguly Mjalikgulijewitsch Berdymuchammedow, trug sich am Dienstag ins Goldene Buch der Stadt Wien ein. Bürgermeister Dr. Michael Häupl bezeichnete das Goldene Buch als Zeichen der Dialogbereitschaft. Er hieß den Staatsgast in der Bundeshauptstadt willkommen im Sinne des Friedens und der Völkerverbundenheit.

Der Präsident von Turkmenistan würdigte Wien als Zentrum erfolgreicher Gespräche über Wirtschaft, Kultur, Humanität und Tourismus. Als neutrale Länder seien Österreich und Turkmenistan bedeutend für Friedensbemühungen in der Welt.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) du

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Ingrid Duschek
Mediensprecherin Magistratsdirektion Präsidialabteilung
Telefon: 01 4000-81857
E-Mail: ingrid.duschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018