Kinderrechte in der psychologischen Praxis

Psychologenverband lädt zu Vortragsabend am Internationalen Tag der Kinderrechte

Wien (OTS) - Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen lädt zu einem Vortragsabend anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte

am Donnerstag, 20.11. 2008 von 18.30 bis 20.00 Uhr
in den Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
1040 Wien, Möllwaldplatz 4/4/39

ein.

PROGRAMM
Vortrag
Kinderrechte als Basis und Rahmenbedingungen der Kinderschutzarbeit Referentin: Mag. Hedwig Wölfl
Fachliche Leiterin der möwe-Kinderschutzzentren
Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin i.A.u.S.
Mitglied im Leitungsteam der BÖP-Fachsektion Psychotherapie

Vortrag
Kinderrechte in der psychologischen Praxis

In Vortrag und anschließender Diskussion werden Gedanken präsentiert und gesammelt, wie die Übersetzung der Kinderrechte in die Praxis gelingen kann: von der ganzheitlichen, systemischen Ebene bis hin zur Arbeit im Alltag einer psychologischen und psychotherapeutischen Praxis

Referentin: Mag. Kernstock-Redl

Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin in freier Praxis
Mitglied im Leitungsteam der BÖP-Fachsektion Traumapsychologie

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung
an wilfling@boep.or.at oder Tel: 01 / 407 26 71-0

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Monika Glantschnig
Geschäftsführerin
Tel: 01 / 407 26 71-17
Email: glantschnig@boep.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSY0001