573.000 Euro für 10 SP-Gemeinden

LH Pröll: "Wichtige Projekte bestmöglich unterstützen"

St. Pölten (NLK) - Weitere 10 SP-Gemeinden erhalten nun eine Förderung des Landes aus Mitteln der Bedarfszuweisungen. Dies wurde auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung beschlossen. Der Landeshauptmann ist damit dem Wunsch der Gemeinden nach finanzieller Unterstützung umgehend nachgekommen. Finanzmittel des Landes in der Gesamthöhe von 573.000 Euro gibt es nun für Gemeindeprojekte wie zum Beispiel den Straßen- und Brückenbau, Amtshäuser, Sportplätze oder Feuerwehrhäuser.

"Unsere Gemeinden sind die Garanten für die hervorragende Entwicklung in unserem Land, denn sie bieten den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern Lebensqualität, Sicherheit und Arbeit. Außerdem sind sie unverzichtbare Impulsgeber und Entwicklungsmotoren für Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Wertschöpfung in Niederösterreich. Es ist mir daher ein großes Anliegen, wichtige Projekte und Vorhaben in den Gemeinden bestmöglich zu unterstützen", so Landeshauptmann Pröll.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003