Wechsel an der Spitze des Bundesgremiums Außenhandel: Pisec folgt auf Dernoscheg

Karl-Heinz Dernoscheg wird, Josef Breitwieser und Robert Fodroczi bleiben Stellvertreter des neuen Bundesgremialobmannes

Wien (PWK873) - Karl Pisec (41) ist neuer Obmann des
Bundesgremiums des Außenhandels in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Bisher war er Obmann-Stellvertreter. Diese Funktion wird künftig Karl-Heinz Dernoscheg inne haben. Ansonsten bleibt die Spitze der Interessenvertretung des österreichischen Außenhandels unverändert: Josef Breitwieser aus Oberösterreich bleibt ebenso weiterhin Stellvertreter wie der Niederösterreicher Robert Fodroczi (kooptiert).

Neo-Obmann Pisec unterstreicht die Bedeutung des Exporthandels:
"Er ist eine der wichtigsten Säulen der österreichischen Wirt¬schaft." Daher tritt Pisec für ein Konjunkturpaket auch für die Exportwirtschaft ein: "Ein solches ist notwendig, um den ‚Arbeitsplatzmotor’ Exportwirtschaft auch weiterhin am Laufen zu halten."

Neben seinem Engagement in der WKÖ, wo er im Außenhandelsbeirat tätig ist, bringt der langjährige Experte und Interessenvertreter des Außenhandels sein Know-How auch auf europäischer Ebene als Sprecher des International Trade Committee von EuroCommerce ein. Der europäische Handels-Dachverband EuroCommerce vertritt den Einzel-, Groß- und Außenhandel in Europa. EuroCommerce gehören nationale Handelsverbände aus 29 europäischen Ländern, europäische und nationale Interessenvertreter spezifischer Sparten des Handels sowie einzelne Unternehmen an.

Der Wiener Unternehmer Karl Pisec ist Geschäftsführer der Pisec Group, eines Unternehmens, das im weltweiten Stahlhandel tätig ist und einen Jahresumsatz von etwa 300 Millionen Euro erwirtschaftet. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesgremium des Außenhandels
KANDELHART Mag.Dr. Manfred
Tel: +43 (0)5 90 900 3352
Fax: 505 38 51
Email: bggr3@wko.at
Email: foreign-trade@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004