Muslimische Jugend Österreich verleiht Ehrenpräsidentschaft im Wiener Rathaus

MJÖ feierte im Wiener Rathaus die Verleihung der Ehrenpräsidentschaft an Herrn Prof. Anas Schakfeh, Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ).

Wien (OTS) - Mit rund 200 Gästen ehrte die Muslimische Jugend Österreich gestern im Wappensaal des Wiener Rathauses Herrn Prof. Anas Schakfeh, den Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ). Prominente Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kunst, unter anderem der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Staatssekretärin Christine Marek und viele andere mehr, nahmen am Festakt teil.

Nach den Grußworten der Vorsitzenden, Frau Tugba Seker folgten die Ansprachen des Wiener Bürgermeisters Dr. Michael Häupl, der Staatssekretärin Christine Marek und des stellvertretenden Botschafters der Vereinigten Staaten, Scott Killner. Sie lobten die jahrelangen Bemühungen Schakfehs, hoben aber auch das besondere Engagement der MJÖ hervor.

"Die Kreation einer österreichisch-islamischen Identität und ein klares Bekenntnis zu Demokratie, Menschenrechte und Gleichberechtigung" so die Vorsitzende Seker, sind Grundprinzipien, welche für Schakfeh immer im Vordergrund standen und gleichzeitig ein Wegweiser für die neue Generation muslimischer Jugendlicher sind. In der Ansprache des Präsidenten der IGGiÖ wurde erneut klar,dass die progressive Linie der MJÖ "für das gemeinsame Wohl Österreichs" steht und auch weiterhin stehen wird.

Ein buntes Rahmenprogramm mit Musikeinlagen, Videopräsentation und einem Gedicht zu Ehren Prof. Anas Schakfehs rundete den außergewöhnlichen Abend ab.

Rückfragen & Kontakt:

Muslimische Jugend Österreich
presse@mjoe.at
Telefon: 06506419912
www.mjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003