AK Pressekonferenz morgen, 14.11: Tumpel zu Regulierung der Finanzmärkte

Wien (OTS) - Deregulierung und Liberalisierung der Finanzmärkte haben zu einer Krise geführt, deren Folgen jetzt die gesamte Volkswirtschaft bedrohen. Was getan werden muss um die Finanzmärkte zu stabilisieren, welche Regeln auf europäischer Ebene gelten sollen und was zum Schutz der Kleinanleger passieren muss - darüber informiert AK Präsident Tumpel am Freitag, 14. November in einer Pressekonferenz.

Freitag, 11.November, 9.30 Uhr
Arbeiterkammer Wien
Prinz Eugen Str. 20-22, 1040 Wien
6. Stock, Saal 3

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Kuba
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2331
sylvia.kuba@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0004