Malta vergibt gesamten e-Identity Management Vertrag an De La Rue

London, November 13 (ots/PRNewswire) - De La Rue Identity Systems, ein weltweit führendes Unternehmen für sichere e-Government Identity-Solutions kündigte heute an, die Regierung von Malta mit einem kompletten ePassport-System zu beliefern, das sich vollständig in das in Malta schon bestehende National Identity Management System (NIDMS) einfügt. Alle Elemente dieser technisch hochentwickelten Lösung wurden speziell konzipiert, um den notwendigen Softwareentwicklungs- und Integrations-Bedürfnissen zu entsprechen und dabei gleichzeitig ePassport, Grenzkontrolle, PKI(1)-Verwaltung und eID-Systeme bereitzustellen und zu verknüpfen.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081113/328272 )

In enger Zusammenarbeit mit der Regierung während des Entstehungsprozesses wurde der erste ePassport am 1. Oktober ausgestellt und kündigt gleichzeitig den Visa Waiver-Status und die EU-Compliance für Malta an. Der ursprüngliche ePassport bietet Basic Access Control (BAC) mit der Absicht, Extended Access Control (EAC)-ePassports im nächsten Kalenderjahr anzubieten. Die Vertragsdauer beläuft sich auf sieben Jahre und wurde nach einer internationalen Wettbewerbsausschreibung vergeben.

Als Teil der vollständigen ePassport-Lösung hat De La Rue sein Personalisierungssystem SIPS(TM) 500e installiert, um mit einem einzigen integrierten Prozess den Chip zu kodieren und zu sperren, das Dokument zu personalisieren und zu laminieren und eine Qualitätskontrolle durchzuführen. Zusätzlich zur Herstellung und Lieferung der e-Dokumente stellt De La Rue Grenzkontrollsysteme einschliesslich ePassport Lese- und Überprüfungs-Stationen bereit, Netzwerksupport-Infrastrukturen und PKI-Verwaltung sowie weitere noch folgende eID-Lösungen.

Die Antragstellung wird mit der technisch hoch entwickelten Software MIDIS(TM) (2) von De La Rue für Registrierung, Datenaufnahme und Kontrolle durchgeführt, die schon in über 750 Einsatzorten für mehr als 35 Regierungen eingesetzt wird. Der ePassport ist auch einer der ersten weltweit, der mit SHIELDTM geschützt wird und integrierte, mehrstufige holografische Sicherheitseinrichtungen mit einem ultradünnen Laminatfilm bietet.

James Thorburn, Managing Director von De La Rue Identity Systems sagte "Mit dem Zuschlag dieses Vertrags hat De La Rue Identity Systems bewiesen, dass es an der Spitze der e-Government Identity Solutions steht. Wir haben ein komplett massgeschneidertes System für die maltesische Regierung bereitgestellt, das neueste Technologie mit unserer Erfahrung und unserem Know-how auf dem Gebiet Sicherheit und Software verbindet und die beste Lösung für den Kunden bietet. Wir freuen uns, an diesem Projekt mit Malta zusammenzuarbeiten."

http://www.delarue.com

(1) Public Key Infrastructure

(2) Multiple Identity Document Issuing System

Rückfragen & Kontakt:

Für mehr Informationen und Fotos: Claire Burrows, Marketing Manager,
De La Rue Identity Systems +44(0)1256-605443,
claire.c.burrows@uk.delarue.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003