Ehrenplakette des Landes NÖ für Prof. Kurt Dieman-Dichtl

LH Pröll: "Der Geschichte ein Gesicht, eine Gestalt und eine Sprache gegeben"

St. Pölten (NLK) - In Anerkennung und Würdigung seiner jahrzehntelangen Verdienste um das Bundesland Niederösterreich wurde heute von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Ehrenplakette des Landes Niederösterreich an Prof. Kurt Dieman-Dichtl verliehen. Die Ehrung wurde im Stift Herzogenburg, wo erst vor kurzem eine von Prof. Dieman-Dichtl gestaltete Ausstellung mit dem Titel "1938 - Kirche im Kulturkampf" durchgeführt wurde, überreicht.

"Zum einen ist Prof. Dieman-Dichtl eine vielschichtige künstlerische Persönlichkeit: Opern- und Operettensänger, Regisseur und Produzent sowie Autor und Lyriker, dessen Werk zu einem guten Teil in einem unmittelbaren Zusammenhang mit Niederösterreich gestellt ist", so Pröll. "Des weiteren ist er auch geprägt von der Geschichte unserer Republik, auf ,Du und Du’ mit Persönlichkeiten und ,mitten drin’ in Ereignissen, die den Weg unseres Landes bestimmt haben", betonte Pröll weiters. Das Verdienst Dieman-Dichtls bestünde vor allem darin, in einer Zeit, in der Geschichte oft "anonym, unpersönlich und stumm" erscheine, der Geschichte ein Gesicht, eine Gestalt und eine Sprache gegeben zu haben". Dieman-Dichtl war und ist ein politischer Mensch, der sich durch Wortgewalt, Sachkenntnis, einen kritischen Geist, feste Grundsätze, Loyalität und Mut auszeichne, so Pröll weiters. Gerade in der heutigen Zeit sei es notwendig, dass es Menschen gibt, die "in ihrem Geschichts- und Menschenbild fest verankert und dadurch Vorbild sind".

Prof. Kurt Dieman-Dichtl bedankte sich bei Landeshauptmann Pröll und den Anwesenden mit dem Vortrag eines Sonetts aus seinem Buch "Hundert Vöslauer Sonette".

Kurt Dieman-Dichtl wurde 1923 in Wien geboren und kann auf ein vielseitiges künstlerisches Schaffen zurückblicken. Nach Absolvierung einer Gesangsausbildung hatte er zahlreiche Engagements als Opern-, Operetten- und Wienerliedsänger und entwickelte sich nach und nach zum Regisseur und Produzenten für Radio, Fernsehen und Film. Dieman-Dichtl kann auch auf eine erfolgreiche Autorenschaft zurückblicken, bisher sind rund 30 Bücher von ihm publiziert worden. Vor allem in der Beschreibung des Lebens berühmter Künstlerpersönlichkeiten hat er immer wieder Verbindungen und Zusammenhänge mit dem Land Niederösterreich hergestellt. Sein großes Interesse am kulturellen und politischen Geschehen und seine Begegnungen mit vielen historischen Persönlichkeiten machen ihn zu einem wichtigen Zeitzeugen mit umfassendem Wissen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006