Innovative Wassergeräte: Das volle Programm der Rückentherapie

Wien (OTS) - Training mit Kraftgeräten im Wasser ist das neueste Angebot in der Sonderkrankenanstalt Bad Ischl-Lindau der Pensionsversicherung. In dieser Form einmalig in Österreich ermöglichen die Wassergeräte einen umfassenden Kraftaufbau der Rumpfmuskulatur. Besonders Menschen mit Rückenbeschwerden profitieren davon.

Die innovative Wassertherapie ergänzt sehr sinnvoll das in der SKA entwickelte Patientenschulungsprogramm RückenAktiv und das traditionelle Kraft- und Ausdauertraining.

"Jetzt können wir noch gezielter auf die Beschwerden der Patienten eingehen und einer Chronifizierung des Schmerzes vorbeugen", zeigt sich der ärztliche Leiter der SKA Prof. Albrecht Falkenbach erfreut. Die neuen Geräte motivieren die Patienten zusätzlich zum regelmäßigen Training.

Am 19.11.2008 wird eine international besetzte Expertenrunde die neuesten Therapieentwicklungen in Bad Ischl wissenschaftlich erörtern und weitere konkrete Empfehlungen für die medizinische Anwendung ausarbeiten.

Rückfragen & Kontakt:

Prim. Univ. Prof. Dr. Albrecht FALKENBACH
Tel.: 05 03 03 / 73200, E-Mail: Albrecht.FALKENBACH@pva.sozvers.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVA0001