NEWS: Direktoren der Landesrechnungshöfe begehren auf.

Alle neun Direktoren der Landesrechnungshöfe fordern via NEWS Erweiterungen der Kontrollkompetenzen und klare gesetzliche Regelungen.

Wien (OTS) - Dr. Helmut Brückner, Direktor des
Landesrechnungshofes Oberösterreich: "Dem Rechnungshof soll die Prüfkompetenz für alle Gemeinden und deren Unternehmen eingeräumt werden."

DI Franz Katzmann, Direktor des Landesrechnungshofes Burgenland:
"Der Rechnungshof soll generell eine Prüfkompetenz ab 25 % Beteiligung der Öffentlichen Hand bekommen."

DI Dr. Heinrich Reithofer, Direktor des Landesrechnungshofes Kärnten: "Die Rechnungshöfe sollen bei Meinungsverschiedenheiten generell die Möglichkeit der Anrufung des Verfassungsgerichtshofes erhalten."

Dr. Erich Hechtner, Direktor des Kontrollamtes der Stadt Wien:
"Die Rechnungshöfe sollen generell zur zeitgerechten Veröffentlichung der Prüfungsergebnisse verpflichtet werden."

Dr. Walter Schoiber, Direktor des Landesrechnungshofes Niederösterreich: "Allen Rechnungshöfen soll das Pouvoir zur Überprüfung von EU-Direktförderungen eingeräumt werden."

Dr. Manfred Müller, Direktor des Landesrechnungshofes Salzburg:
"Bei Übernahme von Ertrags- und Ausfallshaftungen der öffentlichen Hand soll der Rechnungshof generell zuständig sein."

Dr. Johannes Andrieu, Direktor des Landesrechnungshofes Steiermark: "Die Rechnungshöfe sprechen sich gegen jede Art von Finanzspekulationen mit öffentlichen Geldern aus."

Dr. Klaus Mayramhof, Direktor des Landesrechnungshofes Tirol: "Der Deklaration von Lima soll entsprochen werden. Die organisatorische und finanzielle Unabhängigkeit der Rechnungshöfe soll gestärkt werden."

Dr. Herbert Schmalhardt, Direktor des Landesrechnungshofes Vorarlberg: "Die Finanzkontrolle durch Rechnungshöfe rechnet sich. Die Rechnungshöfe zeigen mehr Einsparungspotenzial auf, als die kosten."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0005