U-Kommission - SP-Deutsch: "Oberpfleger des OWS verweist auf positive Erfahrungen mit offener Psychiatrie!"

Wien (SPW-K) - "Oberpfleger Harald Stefan vom Otto-Wagner-Spital
hat in seiner heutigen Befragung in der U-Kommission darauf hingewiesen, dass im OWS die Personalausstattung nach der Berechnungsmethode Psych-PV zu 100 Prozent erfüllt wird", betont der Sprecher der SPÖ-Fraktion in der Untersuchungskommission, Gemeinderat Christian Deutsch. "Psychiatrische Abteilungen in anderen Ländern wie zB. Deutschland seien im Vergleich dazu schlechter ausgestattet."

Oberpfleger Stefan habe auch die Entscheidung für eine offene Psychiatrie am OWS sehr positiv bewertet, unterstrich Deutsch. "Laut Stefan hat die offene Psychiatrie die Beziehungsarbeit mit den PatientInnen verbessert und sich auch positiv auf die Arbeitsatmosphäre ausgewirkt."

Besonderer Wert wird laut Stefan auch auf die Fortbildung von MitarbeiterInnen gelegt: "Sie haben viele Möglichkeiten, sich innerhalb und außerhalb des Hauses fortzubilden!" betonte Deutsch. Weiters setze man im OWS auf Teamarbeit und regelmäßige Mitarbeitergespräche.

Bedauert habe Oberpfleger Stefan ausdrücklich die "Skandalisierung der Psychiatrie" im Zuge der U-Kommission. "Das ist laut Stefan sehr kränkend für die MitarbeiterInnen und hat auch zu Misstrauen bei manchen PatientInnen und Angehörigen geführt. Allerdings hat dies laut Stefan aber auch zu einer positiven Reaktion bei vielen PatientInnen geführt, die sich in vielen Dankesschreiben für die Betreuung im OWS bedanken", sagte Deutsch. "Insgesamt hat sich auch Harald Stefan für eine Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen und eine intensive Zusammenarbeit mit Angehörigen und PatientInnen ausgesprochen."

Alle Infos, Unterlagen der SPÖ zur Untersuchungskommission sowie SP-Beweisanträge sind im Internet abrufbar: www.rathausklub.spoe.at (Button Untersuchungskommission) (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zlamal
SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Telefon 01/4000 81 930
Michaela.Zlamal@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001