Dienstag: Kulturvisionen für Wien mit Mailath und Woller

Diskussion im Wiener SPÖ-Bildungszentrum

Wien (SPW) - Am Dienstag, dem 18. November 2008, diskutiert Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny gemeinsam mit dem Kultursprecher der SPÖ Wien, Gemeinderat Ernst Woller um 19 Uhr im Wiener SPÖ-Bildungszentrum die kulturpolitischen Schwerpunkte der nächsten Jahre. Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.****

Zum Thema: Die Kulturpolitik der SPÖ Wien steht im Zeichen der Offenheit. Ob Theater, Musik oder bildende Kunst - alle Kunstformen werden optimal gefördert. Die Sozialdemokratie spricht sich vehement gegen Bevormundung und Grenzen, für die Freiheit der Kulturschaffenden aus, denn Förderungen dürfen nicht vom persönlichen Geschmack von Politikern abhängig sein! Die Wiener SPÖ hat sich das Ziel gesetzt, optimale Rahmenbedingungen für Kunst und Kultur zur Verfügung zu stellen und die Wiener Kulturszene lebendig, innovativ und vielfältig zu erhalten.

Zeit: Dienstag, 18. November 2008, 19 Uhr
Ort: 2., Wiener SPÖ-Bildungszentrum, Praterstraße 25
(Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003