AVISO: GMTN startet Gesundheitskampagne in Vorarlberg

Konferenz in Vorarlberg initiiert Projekte in Betrieben

Wien (GMTN/ÖGB) - Die Gewerkschaft Metall-Textil-Nahrung (GMTN) startet im November 2008 eine breit angelegte Gesundheitskampagne, die bis ins Jahr 2010 fortgesetzt wird. Am 19. November werden BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen in Vorarlberg unter dem Motto "Gesund in die Arbeit, gesund von der Arbeit" informiert und motiviert. Ziel ist es, in den Betrieben zahlreiche Projekte zur Förderung der Gesundheit der ArbeitnehmerInnen zu starten.++++

Im Rahmen der Vorarlberger Auftaktveranstaltung wird den BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen die Kampagne vorstellt und sie erhalten Informationen über den Ablauf und die Schwerpunkte. Unter dem Motto "Schon viel geschehen?" diskutieren anschließend am Podium Dr. Brigitte Birnleitner, Leiterin der Personalabteilung der Getzner Textil AG, Toni Mathis, Betriebsratsvorsitzender der Wolford AG und Klaus Willi, Betriebsratsvorsitzender der Hydro Aluminium. Moderatorin der Auftaktveranstaltung ist Ursula Kremmel vom ORF Vorarlberg.

Im Anschluss wird zu einem Buffet geladen. VertreterInnen der Medien sind zur Auftaktveranstaltung in Vorarlberg herzlich eingeladen.

Auftakt der GMTN-Gesundheitskampagne in Vorarlberg
Mittwoch, 19. November 2008, Beginn 18.00 Uhr
Gemeindezentrum Ludesch, 6713 Ludesch, Raiffeisenstraße 56

Bis ins Jahr 2010 sind mit der GMTN-Gesundheitskampagne viele Aktionen geplant. Alle Kampagneninfos und Downloads finden Sie unter:
www.gmtn.at/gesundheit

ÖGB, 12. November 2008 Nr. 656

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Felix-Marks, GMTN
Tel. (01) 501 46 241, Mobil: 0664 6145 916
claudia.felix-marks@gmtn.at
www.gmtn.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003