ASFINAG: A 2 Guntramsdorf - Baden: Schrittweise Öffnung der 4. Spur

Ab heute erfolgen die Arbeiten zur Verkehrsfreigabe der 4. Fahrspur

Wien (OTS) - Ab heute, Mittwoch, 12.11.2008 wird an der schrittweisen Öffnung der jeweils 4. Spur zwischen Guntramsdorf und Baden auf der A 2 Süd Autobahn gearbeitet. Die Arbeiten beginnen auf der Richtungsfahrbahn Wien mit dem Umstellen von Betonleitwänden im Mittelstreifen.

Unter Tags wird in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr gearbeitet. Nachts erfolgen die Arbeiten im Zeitraum von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr früh. Am Wochenende wird von Samstag 15:00 Uhr bis Montag, 05:00 Uhr früh gearbeitet. Für die Umstellungsarbeiten wird teilweise die 3. Fahrspur für den Verkehr gesperrt!

Ab Dienstag, 18.11.2008, steht voraussichtlich in Fahrtrichtung Wien bereits die 4. Fahrspur zur Verfügung.

Im Anschluss an die Freigabe der Richtungsfahrbahn Wien erfolgen die Arbeiten - analaog wie oben angeführt - für die Richtungsfahrbahn Graz. Der 4. Fahrstreifen Richtung Graz wird dann voraussichtlich am Dienstag, 25.11.2008 für den Verkehr freigegeben.
Ab der jeweiligen Freigabe der 4. Fahrspur gilt wieder Tempo 130 km/h.

Baustelleninformation / ASFINAG Service Center

Aktuelle Informationen über die Baustellensituation auf Autobahnen und Schnellstraßen der ASFINAG können jederzeit über die Homepage -www.asfinag.at / Baustelleninfos - abgerufen werden. Neben den bestehenden und geplanten Baustellen sind hier auch die Verkehrsführungsphasen abgebildet. Unsere Mitarbeiter des ASFINAG Service Centers beantworten Anfragen zu allen Themen der ASFINAG. Unter der Telefonnummer 0800 400 12 400 sind wir von Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr für Sie erreichbar. Mautanfragen sowie Meldungen in Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit werden rund um die Uhr und auch an Wochenenden bearbeitet. Die Email-Adresse lautet info@asfinag.at, die Faxnummer 0800 400 12 444

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
Tel: +43 (0) 50108-17825
Mobil: +43 (0) 664 60108-17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001