ÖAMTC-Adventmarktübersicht 2008 online abrufbar

Informationen zu mehr als 260 Adventmärkten im ganzen Land

Wien (OTS) - Alle Jahre wieder öffnen Mitte November die ersten Adventmärkte ihre Stände.
Vom Klosamarkt in Bregenz bis zum Christbaumdorf Bad Sauerbrunn im Burgenland, vom Advent "Drüber und Drunter" in Retz in Niederösterreich bis zum Advent im Schloss Lodron in Gmünd in Kärnten: Die Märkte locken mit regionalen Köstlichkeiten und kreativen Geschenkideen. Weihnachtskonzerte, Lesungen oder Krippenausstellungen bilden vielfach ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Um sich einen Überblick über das breite Angebot an Weihnachtsmärkten zu verschaffen, hat der ÖAMTC auch heuer wieder eine Adventmarktübersicht von mehr als 260 der schönsten und bekanntesten Märkte aus allen neun Bundesländern erstellt. Zu finden unter www.oeamtc.at/adventmarkt

Neben den wichtigsten Informationen zu den Öffnungszeiten enthält die Übersicht heuer erstmals auch Tipps für die öffentliche Anreise zu den Märkten. Für die individuelle Anreiseplanung gibt es die Möglichkeit der Tür-zu-Tür Routenplanung. Damit die Adventmärkte noch einfacher gefunden werden, wurden darüber hinaus auch Lagepläne ergänzt.

Vor allem in den Städten stehen rund um die Weihnachtsmärkte nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Daher der Tipp des ÖAMTC, in den Ballungszentren auf das eigene Fahrzeug zu verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Der ÖAMTC appelliert, nach Konsumation von Glühwein oder Punsch das Auto unbedingt stehen zu lassen.

Adventmärkte als RSS-Feeds

Die Adventmärkte gibt es auch als RSS-Feeds. Die Feeds können auf der Seite www.oeamtc.at/feeds mit einem Feed-Reader Ihrer Wahl (auch am Handy) oder Ihrem Browser (z. B. Firefox, Internet Explorer 7) gelesen werden. Die Adventmärkte sind zusätzlich geocodiert und können daher in Google Maps direkt angezeigt werden.

ÖAMTC-Service:
Übersicht über Parkgaragen und -plätze: www.oeamtc.at/parkinfo Aktuelle Verkehrslage: www.oeamtc.at/verkehrsservice
Reisetipps: www.oeamtc.at/reise

(Schluss)
Gerhard Koch

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0004