Hochwasserschutz am Alpenrhein: Internationales Interesse

Treffen von LSth. Wallner mit Chinas Minister Chen Lei

Feldkirch (VLK) - In Feldkirch begrüßte Landesstatthalter Markus Wallner kürzlich den chinesischen Minister für Wasserwirtschaft, Chen Lei. Der hohe Gast aus dem Reich der Mitte nützte einen Besuch in der Schweiz, um sich bei einem Abstecher nach Vorarlberg über die Hochwasserschutzmaßnahmen und das Entwicklungskonzept Alpenrhein zu informieren.

Das Entwicklungskonzept Alpenrhein zielt im Kern auf eine nachhaltige Entwicklung des Lebens- und Wirtschaftsraumes entlang der Grenze zwischen Vorarlberg und der Schweiz. Im Zentrum steht dabei der Hochwasserschutz im Einklang mit ökologischen Zielsetzungen. "Wenn unsere geplanten Maßnahmen auch als Vorbild und Anregung für Projekte in anderen Ländern dienen, ist das eine Bestätigung unserer Bemühungen", sagte LSth. Wallner.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0005