WU-Campus: Fläche für neuen Standort im Stadtsenat beschlossen

Wien (OTS) - Laut Aussendung des Vorsitzenden des Wiener Stadtplanungs-Ausschusses, GR Karlheinz Hora (SPÖ) wurde am Dienstag im Stadtsenat die Flächenwidmung für den Neubau der WU südlich der Messe Wien mehrheitlich beschlossen. Die Widmung entspreche "genau dem Ergebnis des Architekturwettbewerbes", so Hora. Neben dem neuen Uni-Campus soll auch ein Hotel bei östlichen Eingang des Wurstelpraters entstehen, das u.a. lehrenden Gast-Professoren zur Verfügung stehen soll. Die Widmung muss noch in der Sitzung des Gemeinderates Ende November 2008 beschlossen werden.

Der neue WU-Campus wird eine Nettonutzfläche von rund 102.000 Quadratmeter aufweisen. Laut Planung sollen 35.000 Quadratmeter davon bebaut werden. Insgesamt werden vier Gebäudekomplexe sich um das zentral positionierte "Bibliotheks-Zentrum" gruppieren. Vorgesehen ist die Fertigstellung in den nächsten vier bis fünf Jahren. Die geplanten Baukosten sollen maximal 250 Millionen Euro betragen. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81082
Mobil: 0676 8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022