Berufswettbewerb für Jungfachkräfte im Beruf FloristIn

Siegerin kommt aus der Steiermark

Wien (PWK849) - Beim Berufswettbewerb für Jungfachkräfte im Beruf FloristIn, der am 8. und 9. November in der Halle des Blumengroßmarkts Inzersdorf/Wien stattfand, ging die Steirerin Michaela Glawogger gegenüber ihren acht Mitkonkurrenten als klare Siegerin hervor. Für die Jury, die sich aus den bekannten FloristInnen Ulli Wandl, Theresia Streisselberger und Robert Buchsbaum zusammensetzte, war es nicht leicht eine Entscheidung zu treffen, da aufgrund des Warenangebots, aus dem die Teilnehmer ohne Einschränkung selbst wählen konnten, eine große Vielfalt an Farben, Designs und Stilen vorhanden war.

Glawogger konnte sich dabei mit ihren klaren und harmonischen Arbeiten von ihrer Konkurrenz absetzen und so die Jury überzeugen. Damit hat sie sich die Teilnahme am Internationalen Wettbewerb "Worldskills 2009", der vom 1. bis 6 September 2009 in Calgary/Kanada stattfinden wird, gesichert. In Kanada wird sie mit FloristInnen aus der ganzen Welt um den Weltmeister-Titel kämpfen.

Bundesinnungsmeister Rudolf Hajek, freut sich, dass aus ganz Österreich junge FloristInen an diesem Wettbewerb teilgenommen haben, "das der Wettbewerb zeigt, dass die Ausbildung zur Floristen/zum Floristen auf einem sehr hohen Niveau erfolgt". Besonders begeistert war Rudolf Hajek von dem Engagement der jungen FloristInnen und den hochwertigen Arbeiten der Teilnehmer. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnung der Gärtner und Floristen
Mag. Walter Bayerl
Tel.: (++43) 0590 900-3191
Fax: (++43) 1 504 36 13
lebensmittel.natur@wko.co.at
http://www.gaertner-floristen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001