die Berater(R) sind Staatspreisträger für Erwachsenenbildung 2008

Projekt "eHospital" gewinnt in der Kategorie "Innovation 2008"

Wien (OTS) - Das Consultingunternehmen die Berater(R) wurde für
das Projekt "eHospital" mit dem Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung in der Kategorie "Innovation 2008" ausgezeichnet. Das europaweit einzigartige Projekt zeichnet sich durch die Sensibilität im Umgang mit den PatientInnen sowie mit den Besonderheiten des Spitalsalltages aus und leistet einen aktiven Beitrag zum Genesungsprozess. eHospital spricht nicht nur eine neue Zielgruppe an, sondern entdeckt auch einen neuen Ort des Lernens. Die Verleihung fand im Beisein von Bildungsministerin Claudia Schmied am 5. November 2008, im Rahmen der Staatspreis-Gala des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur im Aurum der Österreichischen Nationalbibliothek, statt.

Lebenslanges Lernen und eHospital. Zentrale Kompetenzen, um in der schnelllebigen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Flexibilität und Lernfähigkeit. "Lebenslanges Lernen - der Erwerb von fachspezifischem Wissen ebenso wie die Weiterentwicklung von Persönlichkeit - ist eine Notwendigkeit, um im raschen Wandel der Zeit zu bestehen", erläutert Mag. Martin Röhsner, Geschäftsführung von die Berater(R). Röhsner betont weiter: "Bildung sollte für Jede/Jeden überall zugänglich sein. Diesen Gedanken haben wir aufgegriffen und unter anderem in dem EU-Projekt eHospital in die Praxis umgesetzt." Das Projekt "eHospital" rückt das Krankenhaus als Ort des Lernens in den Mittelpunkt und bietet passende eLearning-Angebote für Patientinnen und Patienten, die aufgrund eines längeren Spitalaufenthaltes einen erschwerten Zugang zu Bildungsmöglichkeiten haben. Die in den Pilotkursen gesammelten Erfahrungen wurden in der Publikation "E-Learning für erwachsene Patienten im Krankenhaus" veröffentlicht. Das Handbuch ist kostenfrei als PDF auf der Projektwebsite www.ehospital-project.net erhältlich und als Printversion in fünf Sprachen direkt bei die Berater(R) zu bestellen. "Das europaweit einzigartige Projekt eHospital kann jedoch nur der Beginn weitergehender Initiativen sein", betont Mag. Holger Bienzle, EU Bereichsleitung von die Berater(R). Das Folgeprojekt "EduCoRe - Educational Counselling during Rehabilitation" startet bereits im Dezember 2008. "Den PatientInnen wird eine umfassende Bildungs- und Berufsberatung zur Reorientierung in der Phase der medizinischen Rehabilitation ermöglicht. Ein wichtiger Bestandteil dieses Projekts wird auch wieder die E-Learning Komponente sein", so Bienzle weiter.

10 Jahre die Berater(R). Das österreichische Trainings- und Consultingunternehmen die Berater(R) beschäftigt 400 MitarbeiterInnen an über 50 Standorten in Österreich und blickt auf 10 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Die Kernkompetenz im umfassenden Leistungsportfolio liegt in der Aus- und Weiterbildung. Jährlich werden für rund 16.000 TeilnehmerInnen Bildungsprogramme geplant, organisiert und durchgeführt. Damit zählt die Berater(R) Unternehmensberatungs GmbH zu den größten Erwachsenenbildungseinrichtungen Österreichs. "Berufsbezogene Weiterbildung ist ein wichtiger Faktor, um Wirtschaftswachstum und Beschäftigung zu sichern", betont Röhsner. "Als führendes Consultingunternehmen für Aus- und Weiterbildung kennen wir die Bildungsbedürfnisse der Menschen, des Marktes und der Gesellschaft aus unserer täglichen Arbeit. Auf diesem Know-how basierend entwickeln wir unsere Angebote an Trainings, Seminaren und Kursen." Aufgrund der derzeitigen schwierigen Wirtschaftssituation, ausgelöst durch die Finanzmarktkrise, nimmt die Sorge um den eigenen Arbeitsplatz - vor allem bei LangzeitpatientInnen - immer mehr zu. Mit spezifischen Bildungsangeboten und gezielter Berufsberatung können die Chancen am Arbeitsmarkt deutlich verbessert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabrina Kienast
Tel.: +43 1 532 45 45-1123
s.kienast@dieberater.com
www.dieberater.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BER0001