Dschungel Wien startet mit neuen Produktionen im November

Doppel-Premiere kommenden Donnerstag

Wien (OTS) - Mit zwei Premieren wartet der Dschungel Wien im Museumsquartier am Donnerstag, 13. November, auf. Das Stück "Matilda" zeigt mit einer recht umtriebigen kleinen Protagonistin eine gewisse "Anarchie im Kinderzimmer" auf und ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Die Produktion "Gier nach dir" richtet sich an junge Erwachsene und hat ein großes Stück Weltliteratur zum Inhalt: Ovids Metamorphosen.

"Matilda"

Nach Jugendproduktionen wie "Chatroom", "Schwimmer im Treibsand", "darksite" und "Fieberträume" hat die Schweizer Regisseurin Corinne Eckenstein nun auch ein humorvolles Stück für Kinder inszeniert. "Matilda", das gemeinsam mit den DarstellerInnen entwickelt worden ist, thematisiert in rund 60 Minuten den Balanceakt der unterschiedlichen Bedürfnisse von Kindern und deren Eltern. Das Stück handelt von einer selbstbewussten Sechsjährigen, die mit einer Mischung aus Charme und Unverschämtheit ihren Vater dazu bringt, ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen, darunter etwa auch Forderungen nach irischem Speck zum Frühstück oder gebügelten Turnschuhen. Spannend findet Eckenstein, selbst zweifache Mutter, "das Missverständnis und das Verständnis, die Konflikte, die sich daraus ergeben, die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Erwachsenen und Kindern." "Matilda" soll aber keine Antworten zu dieser Thematik liefern. Es handle davon, immer wieder in der jeweiligen Situation zu agieren, zu reagieren, oder auch einmal gar nichts zu tun, so die Regisseurin. Premiere ist am Donnerstag, 13. November, um 16:30 Uhr.

"Gier nach dir"

Die Regisseurin Nika Sommeregger widmet sich in ihrem neuesten Stück "Gier nach dir" den Metamorphosen von Ovid. Die "Bücher der Verwandlungen" bestehen aus etwa 250 Episoden. Für Jugendliche ab 15 Jahren wird auf die griechische und römische Mythologie und ihre Helden eingegangen: von Amor mit seinen Pfeilen der Liebe über Orpheus, der der Unterwelt den Kampf ansagt, bis hin zu Narziss, der eigentlich nur sich selbst liebt. Premiere feiert das Schauspiel des "Theater im Ohrensessel" ebenfalls am Donnerstag, 13. November, um 19:30 Uhr.

o Karten und Information: Dschungel Wien 7., Museumsquartier/Museumsplatz 1 Telefonnummer: 01/522 07 20-20 Internet: www.dschungelwien.at

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verena Rauchenberger
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008