"Kammermusik mit Kontrabass" im Bezirksmuseum Währing

Wien (OTS) - Im "Währinger Musiksalon" in den Räumen des Bezirksmuseums Währing in Wien 18., Währinger Straße 124, konzertiert am Freitag, 14. November, das Ensemble "Haydn-Kumpaney". Die fünf Künstler unterhalten das Publikum mit einem neu einstudierten Programm mit dem Titel "Kammermusik mit Kontrabass". Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Die bewährten Musiker spielen recht selten zu hörende Kompositionen von Joseph Haydn, Johann Georg Albrechtsberger sowie Ignaz Joseph Pleyel. Überdies gelangen gut ins Ohr gehende Melodien von Florian Leopold Gassmann und Jacques Fereol Mazas zur Aufführung. Die regelmäßigen Konzerte der "Haydn-Kumpaney" erfreuen sich großer Beliebtheit. Deshalb werden interessierte Musikfreunde um Sitzplatz-Reservierungen gebeten. Nähere Auskünfte und Reservierungen: Telefon 470 28 73 bzw. Telefon 263 24 58. Wer gepflegte Kammermusik schätzt, soll diesen Konzertabend mit Birgit Punczi (Violine), Günter Geber (Violine, Viola), Richard Klemencic (Viola), Hedy Prokesch (Violoncello) und Christian Fuchs (Kontrabass) nicht versäumen.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Währing: www.bezirksmuseum.at/waehring/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004