Mariahilf: Fest auf der Baustelle

Wien (OTS) - Im Fritz-Imhoff-Park schreiten die Bauarbeiten ungebremst voran. "Wir sind im Zeitplan und werden rechtzeitig zur nächsten Parksaison im Frühjahr 2009 die rund um erneuerte Grünanlage eröffnen," verspricht Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann. Am Mittwoch, dem 19. November zwischen 18.00 und 20.00 Uhr lädt sie die Anrainer zu einem Fest auf die Baustelle.

Bei der Feierlichkeit mit Maroni und (Kinder-)Punsch wird im Park gezeigt, wie die Grünoase künftig aussehen wird. Außerdem informieren Experten über die Blocksanierung, die vor Kurzem anlief. Häuser zwischen Gürtel und Brückengasse werden mit finanzieller Unterstützung der Stadt modernisiert. Dabei werden etwa Kategorie D und C-Wohnungen auf A aufgewertet. Auch die Mariahilfer Gebietsbetreuung informiert über die Initiative, bei der das Wiental und der Westgürtel aufgewertet werden soll. Es befasst sich mit der Koordination bezirksübergreifender Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität. Die Grünanlage in der Wallgasse gewinnt 2.000 Quadratmeter und wird in unterschiedliche Bereiche gegliedert. Die Besucher können sich auf der "Gartenterrasse" mit Vorgarten, Piazza entspannen und für die Kinder werden eigene Spielzonen mit Wasserspielplatz und zwei Ballspielplätzen eingerichtet. Beim Gürtel grenzt eine Hundezone. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 6. Bezirks
Telefon: 01 4000-06111
E-Mail: post@b06.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003