Schulz: Land NÖ unterstützt Sanierung des Schloss Niederleis

Dringende Arbeiten im Festsaal werden mit 35.000 Euro gefördert

St. Pölten (NÖI) - "Der Erhalt des kulturellen Erbes ist dem Land Niederösterreich ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden nun die Sanierungsarbeiten des Festsaales in Schloss Niederleis mit 35.000 Euro unterstützt", berichtet VP-Landtagsabgeordneter Manfred Schulz.

"Das Schloss Niederleis wurde im 16. Jahrhundert erbaut und es finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen in den Räumlichkeiten des Schlosses statt. Nachdem in den vergangenen Jahren die Außenfassade schrittweise saniert wurde, musste heuer auch im Inneren des Gebäudes gearbeitet werden. Das Auftreten von Hausschwamm im Bereich des Festsaales wurde im Laufe des Jahres bekämpft. Zusätzlich kam es durch einen Gewölbeeinbruch zu massiven statischen Problemen, die letztlich zum Austausch bzw. zur kompletten Erneuerung der Zwischendecke im Festsaaltrakt führte. Die Arbeiten kamen unerwartet, konnten aber mittlerweile schon beendet werden", weiß Schulz.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001