AVISO: Baumpflanzung anlässlich des 70. Jahrestages des Novemberpogroms am IKG-Campus der Zwi-Perez-Chajes Schule

Termin: Montag, 10. November 2008, 11:00 Uhr Ort: Simon-Wiesenthal-Gasse 3, 1020 Wien

Wien (OTS) - Sehr geehrte Redakteurin!
Sehr geehrter Redakteur!

Zwischen 1938 und 1945 ermordeten die Nationalsozialisten an die 65.000 jüdische Österreicher. Die Israelitische Kultusgemeinde möchte daher am Campus der neu eröffneten Zwi-Perez-Chajes Schule einen symbolischen Ort des Gedenkens schaffen. Am 70. Jahrestag des Novemberpogroms sollen 65 Bäume gepflanzt werden, die an die Ermordeten erinnern. Ein Baum wird symbolisch für jeweils 1000 Kinder, Frauen und Männer stehen.

Schulen - darunter auch die Zwi-Perez-Chajes Schule - übernehmen die Patenschaft für je einen 'Baum der Erinnerung', den sie anlässlich einer gemeinsamen Gedenkfeier pflanzen und damit ein Zeichen der Erinnerung an die aus ihren Reihen vertriebenen und ermordeten Mitschüler/innen und Lehrer/innen setzen.

Die Amtsführende Präsidentin des Stadtschulrates für Wien, Frau Dr. Susanne Brandsteidl, wird im Rahmen der Gedenkfeier die Patenschaft für einen 'Baum der Erinnerung' übernehmen.

Präsident Dr. Ariel Muzicant lädt Sie herzlich zu diesem feierlichen Akt der symbolischen Baumpflanzung ein.
Montag, 10.11.2008 um 11 Uhr am Zwi-Perez-Chajes Campus, Simon-Wiesenthal-Gasse 3, 1020 Wien (Treffpunkt:
Eingang/Sicherheitszimmer).

Akkreditierung bis Freitag,7.11.2008, 10 Uhr bei Fr. Doris Zimmermann,
E-Mail: d.zimmermann@ikg-wien.at, Tel: +43 1 531 04-105, Fax: +43 1 531 04-108

Mit freundlichen Grüßen und besten Dank für Ihre Unterstützung

Rückfragen & Kontakt:

Israelitische Kultusgemeinde
Tel.: (01) 53 104-105

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKG0001