SP-Deutsch an Strache: Menschenfeindlichkeit ist out!

Wien (SPW) - "Gerade heute mehr denn je sehnen sich die Menschen nach einer vernünftigen, sozialen und weitsichtigen Politik, die mit Kompetenz und Gespür Antworten auf die zu lösenden Fragestellungen parat hat. Also genau nach dem Gegenteil von dem, was die FPÖ bietet", betonte am Mittwoch der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch. Außer Menschenfeindlichkeit, Angstmacherei und Hetze hätten die Freiheitlichen absolut nichts auf Lager, so Deutsch in Reaktion auf eine Aussendung des FPÖ-Obmanns Heinz Christian Strache. "Weder die Stadt noch die hier lebenden Menschen brauchen das. Und sie wollen es auch nicht. Für sie geht es darum, dass man sich ernsthaft mit ihren Anliegen und Sorgen auseinandersetzt und hilft, wenn Unterstützung nötig ist", stellte Deutsch klar. Und: "Wir Wiener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten und ganz besonders der Wiener Bürgermeister Michael Häupl sind für alle in Wien lebenden Menschen da!"****

Auch wenn der FPÖ-Obmann ungern daran erinnert werde, es sei ein Faktum, dass er in seiner Funktion als stellvertretender Bundesparteiobmann an der blau-schwarzen Bundesregierung beteiligt war, betonte Deutsch. Strache habe in dieser Zeit "einen Sozialabbau mit zu verantworten gehabt, wie ihn Österreich Jahrzehntelang nicht miterleben musste". Er sei dabei gewesen, als die Arbeitslosigkeit durch absolut verantwortungslose Politik in tristeste Höhen getrieben worden sei. Er habe augenscheinlich keinen nachhaltigen Einwand bei seinen ParteikollegInnen geäußert, als über Jahre hindurch die Sicherheit der Wienerinnen und Wiener durch inakzeptable Einsparungen bei der Polizei aufs Spiel gesetzt wurde. Und: Er habe damit bewiesen, dass er "vielleicht groß und laut reden kann, aber - wenn es drauf ankommt - keinerlei brauchbare Lösung im Sinne der Wienerinnen und Wiener zustande bringt", stellte Deutsch abschließend klar. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001